Die Bedeutung der Prozessautomatisierung bei PPC-Kampagnen und Anzeigengestaltung

Alle, die an Online-Werbekampagnen arbeiten, wissen sehr gut, dass heutzutage das PPC-System, d.h. das Pay-per-Click-System, grundlegend ist, um seine Rentabilität zu garantieren.

Die Bedeutung der Prozessautomatisierung bei PPC-Kampagnen und Anzeigengestaltung

Alle, die an online-Werbekampagnen arbeiten, wissen sehr gut, dass heutzutage das PPC-System, d.h. das Pay-per-Click-System, grundlegend ist, um seine Rentabilität zu garantieren. Damit dies jedoch ein Erfolg wird, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, angefangen von den idealen Webseiten für die Veröffentlichung der Anzeigen bis hin zur Gestaltung des Banners und seiner Veröffentlichung.

Wie garantiert man, dass das Banner an den richtigen Stellen erscheint? Gegenwärtig

sind Google Adwords und Facebook Ads die wichtigsten verfügbaren Plattformen zur Verwaltung von Online-Werbung. Die erste dreht sich um die Suchmaschine Google, die von den Nutzern am meisten genutzt wird.

Daher ist ihre Verwendung mehr als eine Option, sie ist eine Verpflichtung. Die zweite hingegen konzentriert sich auf die Werbung in sozialen Netzwerken. Diese Plattformen wählen jedoch nicht automatisch die Webportale aus, auf denen wir unsere Werbung schalten wollen. Diese Plattformen wählen jedoch nicht automatisch die Webportale aus, auf denen wir unsere Anzeigen schalten wollen.

Sie bieten die Möglichkeit, diesen gesamten Prozess mit kaum einem Benutzereingriff durchzuführen und garantieren hervorragende Ergebnisse.

Schlüssel zur Gestaltung eines guten WerbebannersEs

macht keinen Sinn, unsere Anzeige an der richtigen Stelle zu platzieren, wenn es uns nicht gelingt, die Aufmerksamkeit der Nutzer zu erregen und sie zum Anklicken zu animieren. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Entwurf sorgfältig nach diesen Empfehlungen behandeln:
  • Machen Sie einen ästhetischen Kontrast (Formen, Farben, Schriftart usw.) in Bezug auf die Website, auf der sie veröffentlicht wird, um die Aufmerksamkeit des Benutzers von vornherein zu erregen.
  • Wechseln Sie verschiedene Formate wie 728 x 90 Pixel Megabanner und 300 x 250 Pixel Page Stealers ab und passen Sie das design an diese an.
  • Fügen Sie dem Banner interaktive Elemente wie z.B. Formulare hinzu, um sie in Landing Pages zu verwandeln.
  • Präsentieren Sie immer eine interessante Werbung mit Zahlen und/oder Prozentzahlen.
  • Assoziieren Sie die Ästhetik mit etwas, das dem Benutzer bereits bekannt und identifizierbar ist.
Die Arbeit eines guten Grafikers ist unerlässlich, damit die Anzeige ein Erfolg wird und sich der für jeden Klick gezahlte Preis (normalerweise zwischen 2 und 5 Cent) so schnell wie möglich amortisiert. Denn selbst wenn man dafür einen Preis zahlen muss, sind sie kurz- und mittelfristig in der Regel recht profitabel.

Das Erreichen der gewünschten Rentabilität wird jedoch unmöglich sein, wenn die von uns oben genannten Hinweise nicht befolgt werden. Tatsache ist, dass die Automatisierung des Prozesses der Auswahl der Räume und die Pflege der Gestaltung der Anzeigen die Grundlage für die Werbearbeit jeder Website auf diesem Weg sind.

Antwort hinterlassen

Erforderliche Felder sind mit *